x


Aktuelles/ Blog



zur Veranstaltungsübersicht

Kontakt

Zur Zeit wird gefiltert nach: Aktuelles, Hinweise
Filter zurücksetzen

Aktuelles, Hinweise - 17.12.2017  08:32

Expertenworkshop "Baukultur in der Praxis"

Im Expertenworkshop der Bundesstiftung Baukultur am 14. Dezember in Berlin wurde die LAG von Stephanie Reiterer und Jan Weber-Ebnet repräsentiert.

Die Bundesstiftung Baukultur setzt sich dafür ein, Baukultur in der Gesellschaft zu verankern. Bundesweit zeigen Initiativen und Aktivitäten von Stiftungen, Verbänden und Vereinen, Pädagogen und Planern, politischen und kommunalen Entscheidungsträgern, wie baukulturelle Themen in den schulischen und außerschulischen Alltag integriert werden und sich Kinder und Jugendliche aktiv beteiligen können.
Ziel des Workshops  war es, Akteure und Initiativen in ihrer Arbeit zu unterstützen, den persönlichen und inhaltlichen Austausch zu fördern, Informationen zugänglich und Nachahmung möglich zu machen.

Drei ausgewählte Referentinnen stellten als Impuls ihre Arbeit vor:

  • Prof. Dr.-Ing. Angela Million Uttke, Berlin:
    Forschungsprojekt „Lernen in der baukulturellen Bildung“, TU Berlin, Wüstenrot Stiftung, Universität Siegen
  • Dipl. Ing. Innenarchitektin Stephanie Reiterer, Regensburg:
    Baukulturvermittlung in der LAG Architektur und Schule
  • Christina Budde, Frankfurt am Main:
    Architekturvermittlung im Deutschen Architekturmuseum (DAM)

In mehrern Arbeitsgruppen wurden die Herausforderungen der Baukulturvermittlung diskutiert, Erfahrungen ausgetauscht und das weitere Vorgehen festgelegt:
Es soll ein gemeinsames Netzwerk enstehen, um auch in Öffentlichkeit und Politik besser wahrgenommen zu werden und Synergie nutzen zu können.
In einem Expertennetzwerk sollen Kontaktdaten, Materialien und Veröffentlichungen zur Verfügung gestellt werden
Anlässlich des "Baukulturkonvents 2018" wird es einen weitern Workshop geben in dem unter anderem ein gemensames Eckpunktepapier erarbeitet werden soll.
Wir freuen uns, dass die LAG Teil dieses Netzwerks unter dem Dach der Bundesstiftung Baukultur wird!

Aktuelles, Hinweise - 29.10.2017  16:19

Ein Stadtplan von und für Kinder

Angeregt von den Use-It-Maps die als Opensource-Projekt in ganz Europe entstehen, haben wir in Regensburg und Augsburg eine Methode entwickelt und getestet, mit der Grundschulkinder ihren Stadtteil erkunden und inem Stadtplan darstellen, was Ihnen wesentlich ist.
Erwachsene und jungen Mitbürger/innen, vor allem Schüler/innen aus Ü-Klassen, zeigen sie auf dieser Basis ihren Stadtteil.
Eine erste Karte liegt gedruckt für Augsburg-Oberhausen vor, die Landeszentrale für politische Bildung präsentiert das Projekt auf ihrer Website für interkulturelle Stadtspaziergänge und der nächste Augsburger Stadtteil ist bereits in Arbeit.

Stadtplan zum Download

Aktuelles, Hinweise - 14.09.2017  11:47

Projektstart LOST TRACES...

Basierend auf eine Idee von Stephanie Reiterer und Jan Weber-Ebnet ist es gelungen mit Unterstützung eines Arbeistkreises aus Mitgliedern der LAG sowie Expert/innen aus Ministerien und der Architektenkammer gelungen den Beitrag der LAG zum Europäischen Kulturerbejahrs 2018 (www.sharing-heritage.de) zu entwickeln.
Wir freuen uns sehr, dass LOST TRACES ... als eines von 35 nationalen, geförderten Projekten ausgewählt wure.  

Zum Proektstart konnten wir bereits die neue Website www.lost-traces.eu veröffentlichen, auf der Sie künftig alle Informationen zu Angeboten, Veranstaltungen und Projekten finden.



Aktuelles, Hinweise - 14.07.2017  18:06

Fortbildung und Workshop "Möbel - re:design"

Im Fokus der Fortbildung am Paul-Pfinzing-Gymnasium, Hersbruck standen Sitzmöbel. Zunächst konnten die Klassiker aller Epochen in der "Sammlung Löffler" in Reichenschwand besichtigt werden.
Im praktischen Teil ging es um den Bau von Möbeln und räumlichen Inszenierungen mit Schüler/innen, wobei einfache Konstruktionen und kostenlose/ billige Materialien im Mittelpunkt standen. Vielfältige bewährte Praxisbeisiele lieferte die LAG und der aus Berlin angereiste Jan Körbes, Mitglie der Gruppe REFUNC (refunc.nl).
In einem Workshop konnten die Teilnehmer/innen ausprobieren, wie sich in kürzester Zeit ein Sessel aus Autoreifen bauen lässt.
Am zweiten Tag entstanden mit Schüler/innen Schulhofmöbel aus Autoreifen.
Ein weitere Inspiration von Jan Körbes, die Weiterverwendung ausgedienter Schultafeln, hat Ulf Geer, Gastgeber udn Kunstlehrer am Hersbrucker Gymnasium bereits umgesetzt.

Aktuelles, Hinweise - 05.07.2017  21:25

Projektmacherworkshop "Außerunterrichtliche Projekte im Kulturerbejahr 2018"

Ziel des Workshops war es, die Chancen und Möglichkeiten Außerunterrichtlicher Projekte zu vermitteln, Unterstützungsangebote der LAG vorzustellen und Lehrer/innen für die Durchführung eigener Projekte im kommenden Schuljahr zu gewinnen.
Die Teilnehmer/innen gelangten von der Visualisierung erster Ideen über die Klärung wesentlicher Fragen in mehreren Stationen zu einem umsetzungsreifen Konzept.
Insbesondere das von der LAG initiierte und durchgeführte Projekt LOST TRACES…, ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018, bietet vielfältige Möglichkeiten für spannende außerunterrichtliche Projekte.




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.